Wie werde ich Ehrenamtliche*r beim FKAG?

Sie haben sich sicher schon auf der Seite „Was wir tun“ umgeschaut und sich informiert, was für verschiedene Angebote wir machen und welche Gebiete es gibt, in denen Sie tätig werden könnten.

Wenn Sie uns kennenlernen möchten, so kommen Sie doch  einfach mal beim Begegnungscafe zum Plaudern und Kaffeetrinken oder zu einer unserer Vollversammlungen für Mitglieder und Interessierte! Die Termine finden Sie im Kalender auf der rechten Leiste.

Die einfachste Art, mit uns Kontakt aufzunehmen, ist eine e-Mail an die Steuerungsgruppe unter info@fkasyl.de. In der Steuerungsgruppe sind im Moment sieben Personen tätig, die die Gebiete Arbeit und Bildung, Asylverfahren, Deutschkurse, Begegnungscafe, Medienarbeit und Patenschaften vertreten. Wir beraten Sie gerne telefonisch oder bei Bedarf in einem Gespräch! Dabei können wir klären, wofür Sie sich am ehesten interessieren und wie viel Zeit Sie investieren können.

Der Freundeskreis Asyl arbeitet eng mit der Stadt Gerlingen zusammen, in deren Auftrag er seine Tätigkeiten ausführt. Deshalb bitten wir Sie, bei uns Mitglied zu werden. Damit sind Sie in Ihrer Arbeit legitimiert und auch teilweise versichert.

Die Mitgliedschaft ist natürlich kostenlos und kann jederzeit fristlos gekündigt werden.

Wenn Sie die Mitgliedschaft beantragen wollen, füllen Sie bitte unseren Profilbogen aus, in dem Sie angeben können, in welchen Bereichen und welchem Zeitaufwand Sie sich gerne einbringen möchten, und schicken Sie diesen online an info@fkasyl.de.

Ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern sollte bewusst sein, dass die von ihnen betreuten Flüchtlinge in vielerlei Hinsicht gerade auch emotional bedürftig sind. Insbesondere der direkte Kontakt verlangt eine achtsame und verantwortliche Haltung. Deshalb bitten wir alle Helferinnen und Helfer, die nachstehende Erklärung auszufüllen und zu unterzeichnen.

Wenn Sie in einem Gebiet arbeiten möchten, in dem Sie mit Kindern in Kontakt kommen, benötigen wir ein erweitertes Führungszeugnis von Ihnen.  So erhalten Sie es kostenlos von der Stadt Gerlingen:

  • Melden Sie sich als Mitglied beim FKAsyl unter  info@fkasyl.de an mit dem Profilbogen und der Erklärung und fragen Sie eine Bescheinigung für das Führungszeugnis an, die das Bürgerbüro Gerlingen seit Kurzem verlangt.
  •  Sie bekommen diese Bescheinigung von uns als pdf zugeschickt. Bitte drucken Sie sie aus und geben Sie sie beim Bürgerbüro ab. Kreuzen Sie an, ob das Zeugnis direkt an Frau Rieß (Amt für Soziales) geschickt werden soll oder ob Sie es behalten und ihr eine Kopie zugehen lassen möchten. Wir informieren das Bürgerbüro, dass Sie in unserem Namen nachfragen.
  • Wir werden vom Bürgerbüro informiert, wer ein Zeugnis bekommen hat

Wir freuen uns auf eine gute Zusammenarbeit mit Ihnen!